Das höchste Gebäude in Prag

Der Turm ist mit seinen achtbaren 216 Metern das höchste Bauwerk Prags. Er wurde zwischen 1985 und 1992 nach dem Entwurf des Architekten Václav Aulický und des Statikers Jiří Kozák unter der Leitung von Alex Bém erbaut. Im Jahr 2000 wurde der Turm mit zehn Skulpturen des bildenden Künstlers David Černý verziert, die krabbelnde Babys darstellen, wie sie im Volksmund auch genannt werden. Das Bauwerk wird als Fernsehturm genutzt und verfügt ganz oben über ein Restaurant namens OBLACA. Der Turm ist einer Umfrage des australischen Servers VirtualTourist.com zum zweithässlichsten Gebäude der Welt gewählt worden.

Buchen Sie Ihr Zimmer

Nutzen Sie unseren Rabatt und buchen Sie Ihre Abholung

Hin- und Rücktransfer zum Sonderpreis

Bestellen Sie jetzt einen Hin- und Rücktransfer zum Sonderpreis von ursprünglich 1500 CZK bis 1400 CZK (56€).